Siegerehrung Alpen-Adria Triathlon-Cup 2016
21. November 2016

Die Siegerehrung für den Alpen-Adria Triathlon Cup 2016 (Infos unter http://www.sport-am-woerthersee.at/index.php/alpe-adria-cup) fand im großen Festsaal in der Khevenhüller-Kaserne unter der perfekt organisierten Leitung des HSV und Hannes Bürger statt. Mehr als 100 Gäste aus Slowenien, Friaul, Veneto, Kroatien und Österreich nahmen an der Siegerehrung samt Verköstigung teil.
Auch eine kleine, aber seit Jahren mit Erfolg teilnehmende SAW-Abordnung, nahm heuer wieder am Cup teil. Mit Jasmin Exner (AK 2.), Matzka Harald (AK 3.), Patrick Fasching (AK 1.) und Rudolf Exner (auf Grund einer Verletzung heuer nicht platziert) schlug sich der wackere Kern der SAW- Alpe-Adria Triathleten wieder ausgezeichnet.
Wir freuen uns schon auf weitere tolle Ergebnisse im nächsten Triathlon Jahr, dann mit dem neuen Teilnehmerland Kroatien.

Endstände des “Alpen-Adria Cup 2016″: www.hsvtriathlon.at/alps adriatic cup results

(Bericht und Foto: Patrick Fasching)

20161121newsimg1


Triathlon: Glückliches Saison-Ende
18. November 2016

20161118newsimg1

Der Lavanttaler Triathlet Marcel Pachteu-Petz (Sport am Wörthersee) nahm kürlich auf Sardinien am Sprinttriathlon der Challenge Forte Village teil.
Dabei konnte er unter 200 Teilnehmer den dritten Platz erreichen.
Auch TOP-Triathleten wie der französische Europameister 2015 und Weltcup Gewinner David Hauss.
Nach einem sehr schnellen Schwimmen über 750m kam Pachteu-Petz als Vierter aus dem Wasser. Nach dem Wechsel auf das betrug der Rückstand des Lavanttalers auf das Führungsduo Hauss und Becker rund 200 Meter.
Pachteu-Petz trat kräftig in die Pedale und startete eine rund zweiminütige Aufholjagd.
Nach dem er zu den Führenden aufgeschlossen hatte wechselten Sie sich regelmäßig die Führungsarbeit!
Und mit einem Vorsprung von 1:30 min kam das Führungstrio zur zweiten Wechselzone. Der Lavanttaler legte dabei die schnellste Radzeit hin!
Beim abschließenden fünf Kilometer Lauf (16:11min) konnte Pachteu-Petz seinen Rückstand zu Hauss und Becker in Grenzen halten und kam am Ende als Dritter mit einer Zeit von 57:17 Minuten ins Ziel. Sein Rückstand auf den französischen (Europameister 2015) betrug am Ende 1:16 Minuten.
 
"Die Rad-Verfolgungsjagd, es waren sicher die härtesten Minuten, es war schon ein Wahnsinn!
Auch mit meiner Laufperformance bin ich zufrieden. Es war ein super Rennen, nahezu perfekt" freute sich Marcel !!!
Nun sind ein paar lockere Tage angesagt, schon Ende November geht es dann in ein dreiwöchiges Trainingslager zur Vorbereitung auf die kommende Saison
 
Bericht @Unterkärntner Nachrichten


Siegerehrung ARBÖ Kärnten Sport MTB Nachwuchscup 2016
30. Oktober 2016

xcoSiegerehrung2016015

Am 30.Oktober 2016 fand im Gasthof Kuchler in Treffen die Siegerehrung der Gesamtsieger des ARBÖ Kärnten Sport MTB Nachwuchscups 2016 statt.

Zahlreiche SAW-MTB-NachwuschsportlerInnen wurden für ihre tollen Leistungen ausgezeichnet.
Genau diese Leistungen haben auch zum Gesamtsieg der Teamwertung geführt.

 Gesamtergebnis - Teamwertung:

RG

Verein

Gesamt

1

Sport am Wörthersee

11855

2

ALTIS the bike team

5191

3

ASKÖ ARBÖ RLM OMYA Villach

4027

4

ARBÖ ASKÖ Raiffeisen Feld am See

3528

5

ASVÖ ÖAMTC SC Hermagor

1930

6

ARBÖ ASKÖ Wollanig

1725

7

RC Griffen

1585

8

SC Mirnock

1369

9

RSC McDonalds Klopeiner See

515

 

Weiter Details zu den Ergebnissen sind hier zu finden.
Bilder gibt es hier!

Herzliche Gratulation den SportlerInnen für diese hervorragenden Leistungen und vielen Dank an die Eltern!


Siegerehrung Cocoon-Triathlon Cup 2016
18. Oktober 2016

Am 08.Oktober 2016 fand im Hotel Sandwirth bei der Triathlon-Familie Helvig Eva Kanduth, Robert Kanduth die sehr würdevolle Ehrung der Sieger des Cocoon-Triathlon Cups 2016 statt.
Zahlreiche SAW-TriathletInnen wurden für ihre tollen Leistungen in der vergangenen Saison geehrt und ausgezeichnet.
Neben unzähligen Klassensiegen und Podestplätzen konnten heuer auch Österreichische und Kärntner Meisterschaftsmedaillien von unseren SportlerInnen im (Winter-) Triathlon, Duathlon, Aquathlon und Laufveranstaltungen gesammelt werden.
Allen voran konnte hinter dem Gesamtsieger Christoph Lorber (HSV), Marcel Pachteu-Petz den hervorragenden 3.Gesamt Platz in der Elite-Wertung erreichen (Siegerin Frauen: Anna Moitzi HSV).
Tolle Leistungen in den jeweiligen Altersklassen gab es durch Klassensiege von Jasmin Exner und Patrick Fasching, zweite Plätze durch Melanie Gschwandtner, Johannes Kolle und Rudolf Exner, einen dritten Platz durch Beate Stadtschreiber, vierte Plätze durch Matzka Harald und Walter Stadtschreiber, fünfte Plätze durch Andrea Appe, Michael Ehrenreich, Manuel Kriegl und Valentin Mack, sechste Plätze durch Kerstin Rossmann und Wilhelm Mack und durch nur eine Teilnahme nicht ganz vorne zu finden Max Zdouc, Christof Glanzer und Günter Bassa.
Durch die tolle Gesamtleistung konnte weiters der zweite Gesamtrang in der Teamwertung hinter dem starken HSV erreicht werden.


Herzliche Gratulation für diese hervorragenden Leistungen und viel Erfolg weiterhin für die kommende Saison!

 

20161018newsimg1


XCO MTB Rennen am Vassacher See
17. Oktober 2016

Liebe Eltern und erfolgreiche Teilnehmer am im.puls.sport MTB for KIDS Race am Vassacher See!
 
Ein sehr erfolgreiches Kinder- und Jugendrennen ist am Samstag am Vassacher See über die Bühne gegangen. Knapp 100 Starter aus ganz Kärnten haben sich bei trockenen und idealen Rennbedingungen in sieben verschieden Altersklassen messen können. Die jüngsten Teilnehmer waren dabei erst knapp über fünf Jahre! Durch den starken Regen am Vorabend war die Strecke etwas tief aber für alle fahrbar.
Emotionen für Alle, begeisterte Kinder und ein tolles Radspektakel welches zugleich den Abschluss des ARBÖ MTB Nachwuchscups 2016 in Kärnten bildet, konnte mit einer tollen Siegerehrung im Josefwirt um 15.00 Uhr verletzungsfrei abgeschlossen werden!

Die Ergebnisse als Link wird es ab 18. Oktober 2016 auf der HP zu sehen geben.
http://www.impulscare.at/impulssport/im-puls-sport-for-kids/ergebnisse/

Vorab die Zusammenfassung aller Podiumsplätze und Siegerfotos!
 
Alles Gute wünscht
Andreas Mühlbacher mit seinem Team!
 
Hier die Ergebnisse in den jeweiligen Altersklassen:
U7-1: Juppe Felix ASKÖ Villach, U7-2: Sadnik Fabio Radclub Arbö Griffen, U7-3: Grieser Stefan ARBÖ ASKÖ Raiffeisen Feld am See
U7-1: Puschnig Helena KLC
U9-1: Lechner Valentin Sport am Wörthersee, U9-2: Krebs Stefan ARBÖ ASKÖ RLM OMYA Villach; U9-3: Leschanz Leonardo Sport am Wörthersee
U9-1: Frey Nina ALTIS the bike team ÖAMTC ASVÖ, U9-2: Pletzer Lina Sport am Wörthersee, U9-3: Unterköfler Lea ARBÖ ASKÖ Raiffeisen Feld am See
U11-1: Sadnik Johannes Radclub Arbö Griffen, U11-2: Pletzer Benjamin Sport am Wörthersee, U11-3: Hofmann David ALTIS the Bike Team ÖAMTC ASVÖ
U11-1: Herzog Eva ARBÖ ASKÖ RLM OMYA Villach, U11-2: Lauchard Magdalena Sport am Wörthersee,
U11-3: Sadnik Theresa Radclub Arbö Griffen
U13-1: Sachse Simeon Altis the Bike Team ÖAMTC ASVÖ, U13-2: Steinwender David Altis the bike Team, U13-3: Gappitz Dominik Sport am Wörtersee
U13-1: Martini Johanna ARBÖ ASKÖ RLM OMYA Villach, U13-2: Krebs Sarah ARBÖ ASKÖ RLM OMYA Villach, U13-3 SUMPER Nicole Sport am Wörthersee
U15-1 Trattnig Jonas SC Mirnock, U15-2:, Marbler Stefan SC Mirnock, U15-3 Griesser Michael ASKÖ ARBÖ Wollanig
U15-1: Sadnik Katharina Radclub Arbö Griffen, U15-2 SUMPER Laura Sport am Wörthersee, U15-3 Leitner Sophie ASVÖ ÖAMTC Sc Hermagor
U17-1: Jauernegger Paul Spocrt am Wörthersee, U17: 2 Polzer David RSC Mc`Donald`s Klopeiner See, U17-3; Wigele Celina ASKÖ ARBÖ Wollanig,
U17-4: Kolle Lisa Sport am Wörthersee, U17-5 Horn Christoph Sport am Wörthersee
JUN-1: Druml Corina ASVÖ ÖAMTC SC Hermagor, JUN-2: Juppe Anna ASKÖ Villach

Bericht: Andreas Mühlbacher


Einladung, Information und Allgemeines zu im.puls.sport MTB for Kids am Vassacher See
2. Oktober 2016

Übersicht: Wer ist der Verein im.puls?

Dieser ist aus der Arztpraxis Dr. Treven entstanden und wurde von seinem Sohn Manuel Treven vor fünf Jahren übernommen. Seit dieser Zeit ist das Institut stetig gewachsen und befindet sich nun in der dritten Erweiterungsphase.

Seit jeher ist mit dem Namen im.puls ein Team von Spezialisten im Bereich ärztliche Versorgung und Beratung, Therapeuten und Trainern zu verstehen. Derzeit sind die drei Säulen des Unternehmens:

•    im.puls praxis
•    im.puls ernährung &
•    im.puls sport

Mittlerweilen arbeiten im gesamten Team über 19 Personen zum Wohlbefinden der Kunden!
 
In der Abteilung im.puls sport arbeiten derzeit mehr als vier Trainer die in den Bereichen Laufen, MTB/Rad & Triathlon vom Personalcoaching bis hin zum Gruppentraining Ihr know how einbringen und dieses professionell an die Kunden weitervermitteln!

Anfang Oktober wird im Vereinsregister der Verein im.puls.sport eingetragen. Dieser Verein wird die oben angeführten Sportarten als einzelne Sparten führen. Näheres dann auch über die Homepage!
Wir bei im.puls.sport arbeiten mit unterschiedlichen Vereinen und Institutionen zusammen und geben dabei unser  know how weiter und liefern den Athleten damit neue Impulse!

Wir Leben die Philosophie Miteinander sind wir stärker und bewegen gemeinsam mehr!

Zukünftig plant der Verein im.puls sport in allen betreuten Sportsegmenten Veranstaltungen für Jung und Alt durchzuführen. Aktuelle Veranstaltungen und News werden über die Homepage und Facebook gepostet!
Wir hoffen Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

 
Unsere erste Veranstaltung am 15. Oktober:

im.puls .sport MTB for KIDS – 15. Oktober 2016

Link zur  Ausschreibung

Link zur Anmeldung 

 
Wir freuen uns auf Euer Kommen und Bemühen uns für die Kinder und die Jugend ein tolles Rennen und Programm zu bieten!

Bei Fragen und Anregungen:
Andreas Mühlbacher, 0664 2253031 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!